Meal Prep Planer

Was ist ein Meal Prep Planer eigentlich?

Der Gedanke hinter Meal Prepping ist es, an einem Tag der Woche das Essen vorzubereiten, damit man sich die restliche Woche nicht mehr damit befassen muss. Der Meal Prep Planer fasst diese Essensplanung in einer Übersicht zusammen. Außerdem bietet er Platz für die Einkaufsliste und Notizen. Weiter unten findest du ein Bild, damit du schon einmal weißt, wie der Planer aussieht.

So läuft Meal Prepping ab:

  • Erstelle eine Liste mit Gerichten
  • Bezieh die Familie mit ein
  • Erstelle einen Wochenplan
  • Prüfe deine Vorräte zu Hause
  • Erstelle eine Einkaufsliste für die Gerichte
  • Einkaufen mit Hilfe der Einkaufsliste
  • Vorkochen für die gesamte Woche
  • Unter der Woche vorgekochtes Essen erwärmen

Meal Prepping für Beginner

Du hast keine Zeit einen halben Tag zu „opfern“ um die gesamte Woche vorzubereiten? Du möchtest dich langsam heran tasten?

Dann fang klein an.

Wie? Koche einfach die doppelte Menge von zum Beispiel:

  • Soßen
  • Eintöpfen
  • Aufläufen vor

Und habe dein Obst und Gemüse immer vorbereitet. Nach dem Einkauf werden Obst und Gemüse direkt gewaschen und kommt erst dann an seinen Platz in Obstkorb und Gemüsefach.

Du kannst auch das Frühstück, zum Beispiel Overnight Oats, einmal vorbereiten und dann einfach jeden Morgen eine Portion aus dem Kühlschrank nehmen.

Hol dir den Meal Prep Planer

Wenn du meinen beispielhaften Plan für eine Woche sehen möchtest, dann trag dich in meinen Newsletter ein und sichere dir den Planer als Vorlage samt einer Woche Beispiel. Unten siehst du bereits, wie der Planer aussieht.

Kostenloser Meal Prep Planer Freebie

Produktempfehlungen zum Thema Meal Prepping, wie Bücher und Container, findest du in meinen Produktempfehlungen unter dem Bereich Essen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.