Korrekte Visitenkarten bestellen – aus Fehlern lernen

Die Vorgeschichte zu diesem Thema findest du unter dem separaten Beitrag „Visitenkarten bestellen, die Erste!

Nachdem ich meinen Fehler bemerkt hatte mussten natürlich schnell neue Visitenkarten her. Immerhin wollte ich bald zu einer Veranstaltung und dieses Mal wollte ich nicht wieder ohne Karten auftauchen.

Ich ging also wieder auf die vistaprint Seite und korrigierte meinen Tippfehler. Die Bestellung gab ich dann mit Expressversand an. Letztendlich war es ein Fehler der zum Glück nicht extrem teuer war, aber doch ärgerlich, da ich meinen ersten Verdienst damit schon wieder ausgegeben hatte.

Hier zum Vergleich mal die vorher-nachher Versionen. Findest du den Fehler auf Anhieb?

Vorher:

Nachher:

Hast du es direkt bemerkt, oder musstest du zweimal hin sehen?
Ein kleiner Fehler, der aber eine große Wirkung hätte haben können. Hätte ich diese Karten in den Umlauf gegeben, dann hätte mir das den einen oder anderen Auftrag zerstören können. Ich denke, dass der erste Eindruck einer der wichtigsten ist. Zum Glück hat meine Mutter es rechtzeitig bemerkt.

Ich hatte „Wrter“ statt „Writer“ geschrieben.

Mein Fazit hierzu hast du bestimmt bereits in meinem ersten Beitrag zum Thema Visitenkarten gelesen, aber ich wiederhole es nochmal. Immer eine zweite Person über Printsachen drüber sehen lassen!

Deine Mimmi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.